Sie sind hier: Aktiv werden / Zeit spenden: Ehrenamt

Kontakt

DRK Norderstedt
Ochsenzoller Str. 124
22848 Norderstedt
Telefon 040 523 18 26

E-Mail:
info[at]drk-norderstedt[dot]de

Büro-Öffnungszeiten:

Montag:     9-12 Uhr

Dienstag:  9-14 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr

Donnerstag:
      9-12, 15-18 Uhr

Freitag:     9-12 Uhr

Zeit spenden: Ehrenamt

Spenden Sie Zeit. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten

Dringend gesucht:

Gruppenleiter/in beim Jugendrotkreuz, der/die Spaß ...

... bei der Leitung einer Jugendgruppe hat

Sponsoren werben und betreuen

z. B. Firmenadressen sammeln, Werbeaktionen, Besuche

Fahrer gesucht ...

... für Senioren

Unsere IT-Syteme im Bereich Organisation...

... Systembetreuung oder Helpdesk betreuen.

Fahrer gesucht ...

..., um gesammelte Kleidung abzuholen

Mitglieder betreuen und werben

treue Mitglieder besuchen, Mitglieder informieren, ...

Weitere ehrenamtliche Aufgaben übernehmen:

 

Kleidung an Bedürftige ausgeben

Kleider sortieren und ausgeben ( ein Vormittag pro Woche)

Im PCafé als Berater/in helfen

Einen Vor- oder Nachmittag im PCafé beraten

Einsame Menschen regelmäßig besuchen

Senior(inn)en besuchen (zwei Stunden pro Woche)

für die Hörzeitung vorlesen

Einen Montag-Vormittag alle fünf Wochen

für die Blutspender Buffet ausrichten

Einen Nachmittag pro Monat helfen

Bei der Sanitätsbereitschaft dabei sein

Im Vorstand mitarbeiten

neue Angebote gestalten, Bereichsaufgaben übernehmen

den Sport- und Gesundheitsbereich leiten

die strategische Ausrichtung gestalten und verantworten

In Projekten mitarbeiten

neue Ideen und Projekte entwickeln und gestalten

Wir bieten

  • Versicherungsschutz
  • Arbeit in einem angenehmen Team
  • Übernahme von sozialer Verantwortung
  • soziale Mitgestaltung
  • Zutritt zu Sport- und Großveranstaltungen im Rahmen des Sanitätsdienstes

Wir wünschen uns

  • soziales Engagement
  • Teamgeist
  • Kontaktfreudigkeit

Kontakt

siehe nebenstehende rechte Spalte (oben) =>

zum Seitenanfang

Foto: Pflegerin mit Seniorin - beide lachen.
Foto: A. Zelck / DRK

Foto: Pflegekraft beim Spaziergang mit einem Senioren
Rollstuhlausfahrt

Abenteuer Menschlichkeit: Das Herz unserer Arbeit sind die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Sie leisten freiwillig und unentgeltlich viele Stunden wertvoller Arbeit im Dienste des Gemeinwohls.

Wollen auch Sie mit uns zusammen die Gesellschaft mitgestalten? Sie benötigen dazu nicht viel. Mit ein bisschen Zeit helfen Sie dort, wo es an Grundsteinen des Lebens fehlt - zum Beispiel in der Seniorenbetreuung oder in unserer Kleiderkammer. Die Vielfalt der denkbaren Aufgaben ermöglicht es Ihnen in vielen Fällen, auch ohne Spezialwissen oder Ausbildung sofort zu helfen.

Ein Ehrenamt ist für Helferinnen und Helfer, wie für die Menschen in Notlagen gleichermaßen erfüllend.

zum Seitenanfang